Wachenheim

im Zellertal

Tag der offenen Tür des BSC-Worms Pfeddersheim auf dem Trainingsgelände in Wachenheim

Mit Rekordleistung zur deutschen Meisterschaft FiTa im Freien

Am Sonntag, dem 13.08.2017, war es wieder soweit. Der BSC Worms-Pfeddersheim lud zum Tag der offenen Tür auf dem neuen Trainingsgelände in Wachenheim-Zellertal ein.

Tage zuvor hatte es bereits geregnet und es schien, als wolle sich der Sommer verabschieden, doch es kam anders. Der Sonntag lud mit Sonnenschein und blauem  Himmel  zum Bogenschießen ein und ließ die Besucher gut gelaunt verweilen.

Ab 14.00h fanden sich zahlreiche Interessierte und Zaungäste auf dem neuen Trainingsgelände des Vereines ein.

Es waren zahlreichen Zielscheiben in unterschiedlichen Entfernungen aufgestellt worden. Das Hauptaugenmerk lag wie in jedem Jahr darauf, den Gästen das Bogenschießen näher zu bringen. So konnten sich die Besucher an verschiedenen Bögen ausprobieren. Zum Einsatz kamen der Recurve Bogen, der Blank Bogen sowie der Compound Bogen. Unter fachlicher Anleitung der Bogentrainer und der aktiven Mitglieder wurden die Pfeile auf die Scheiben geschossen.

Daneben wurden alle Fragen hinsichtlich des Bogenschießens beantwortet und es kamen viele interessante Themen und Gespräche rund um den Bogensport auf. In  fröhlicher und harmonischer Stimmung wurde sich bei Kaffee und Kuchen oder bei einem herzhaften Steak oder einer Bratwurst rege ausgetauscht.

Der Verein konnte an diesem Tag erneut neue Mitglieder für sich gewinnen. Für Unentschlossene wurde ein Schnuppertraining angeboten. Wer sich unsicher ist, ob das Bogenschießen wirklich das Sportangebot für ihn ist, kann sich in einem  Work-Shop oder in einem Schnuppertraining gerne nochmals erproben. Termine für beides können beim Verein unter www.bsc-worms-pfeddersheim.de oder in Facebook unter  BSC Worms-Pfeddersheim, erfragt werden.

 

Auch die Allerjüngsten kamen auf ihre Kosten, für sie gab es eine Hüpfburg, die ausgiebig genutzt wurde.  

Der BSC-Worms-Pfeddersheim stellt in dieser Saison zehn Landesmeister mit sechs Landesrekorden. Eine absolute Höchstleistung unter den Bogenschützen-Vereinen.

 

Zu den deutschen Meisterschaften fahren in diesem  Jahr in der Abteilung

 

Blankbogen:

Ralf Schäfer, Matthias Jäger, Norbert Jäger, Dieter Milles, Dennis Milles, Alfred Würzberger und Katrin Wels nach Jena. (DBSV)

Recurve U13:

Samouel Henrich nach München (DSB)

Recurve Jugend:

Joshua Junga nach Lindenberg (DBSV)

 

Wir wünschen den Bogenschützen viel Erfolg

Alle ins Gold.

 

Wachenheim im Zellertal

Geschäftsstelle

Hauptstr. 15 
67591 Wachenheim
Tel.:  0 62 43 - 74 38

E-Mail: weinbau-heinz@t-online.de


© Gemeindevertretung Wachenheim 2015

Webdesign: ScheurerMedien