Wachenheim

im Zellertal

Die Zellertalbahn

kommt sie oder kommt sie nicht ???

Das Mainzer Wirtschaftsministerium hat eine „zeitnahe“ Freigabe der Fördergelder zur Sanierung der Bahnstrecke zwischen Monsheim und Langmeil in Aussicht gestellt.

Zuletzt hatte der Kreistag eine entsprechende Resolution beschlossen und auch die Fraktionen im Verbandsgemeinderat hatten sich klar dafür ausgesprochen, dass die Landesregierung die Fördergelder zur Sanierung der Strecke endlich freigibt. 

Nach Aussage von Andy Becht, Staatsekretär im Verkehrsministerium, wird die Landesregierung nun dem Donnersbergkreis die über 8,5 Mio €uro teure Sanierung der knapp 28 km langen Bahnstrecke erlauben. Wenn jetzt noch der Donnersbergkreis seine Antragsunterlagen auf den Landeszuschuss von 6,7 Mio Euro nochmals überarbeitet, sollte einer zeitnahen Übergabe des Fördermittelbescheides nicht mehr im Wege stehen.

Danach könnte die Strecke so hergerichtet werden, dass zunächst wieder der so schmerzlich vermisste Ausflugsbetrieb aufgenommen werden könnte. Mittelfristig wäre dann auch eine Wiederaufnahme des Regelbetriebes im Rheinland-Pfalz Takt möglich.

Danke bis hierhin schon mal den Vertretern aller demokratischen Parteien, die in selten erlebter Geschlossenheit dieses Projekt bisher unterstützt haben.

…. Zu der Frage: Kommt sie oder kommt sie nicht ??.... Wir sind einen großen Schritt voran gekommen….

Wachenheim im Zellertal

Geschäftsstelle

Hauptstr. 15 
67591 Wachenheim
Tel.:  0 62 43 - 74 38

E-Mail: weinbau-heinz@t-online.de

© Gemeindevertretung Wachenheim 2018

Webdesign: ScheurerMedien