Wachenheim

im Zellertal

Beste Oktoberfeststimmung bei Biergaudi in Wachenheim 

Die Verbundenheit des rheinhessisch-pfälzischen Zellertals mit dem 500 Kilometer entfernten bayerischen Zellertal am „Großen Arber“ war zum 14. Mal Anlass für einen zünftigen Oktoberfestabend

Die weiß-blaue Bayernflagge flatterte am Bürgerhaus, der Bürgerhaussaal hatte sich in ein bayerisches Bierzelt verwandelt. Viele Besucherinnen waren in ihrem schönsten Dirndl gekommen, die Männer traten in Krachledernen auf. Eingeladen hatte der Verein „Zellertal aktiv“. Bei der Biergaudi wurden außerdem die drei originellsten „Trachten“ prämiert.
 

Zahlreiche Vereinsmitglieder sorgten dafür, dass es den Gästen an diesem Abend an nichts fehlte. Das Gesangstrio „Die Schweinstiroler“ aus dem bayerischen Wald brachten Stimmung und gute Laune ins „Festzelt“.
 

Der obligatorische Anstich des ersten Fasses mit Drachselsrieder Bier gelang Ortsbürgermeister Dieter Heinz mit zwei Schlägen. In zahlreichen Maßkrügen wurde der Gerstensaft gratis verteilt.
 

Unterhaltsam ging es den ganzen Abend mit Wettsägen und Wettnageln zu. Frauen waren hierbei stets auf gleicher Höhe mit den Männern. Auf der Speisekarte standen Schweinsbraten in Dunkelbiersauce mit Knödel und Rotkraut, deftige Grillhaxen, Bierbrauergulasch oder Weißwurst mit Brez’n sowie als Nachspeise, Apfelstrudel mit Vanillesoße.
 

Besondere Gäste des Abends waren die Zellertaler Weinprinzessin Cinderella aus Einselthum und der Kirchheimbolander Bierkönig Fritz Höner, der die Zellertaler Oktoberfeste seit Anbeginn begleitet und sich an diesem Abend verabschiedete.
 

Im Rahmen einer Wein- und Kulturreise im pfälzisch-rheinhessischen Raum war auch eine von der Biergaudi begeisterte zwölfköpfige Lehrergruppe aus Hamm in Westfalen zu Gast.
 

Sepp Hoffmann aus Arnbruck, engagierter Mitgründer der Freundschaftstreffen zwischen den beiden Zellertalregionen, war ebenso wie Heidi Zies, die Vorsitzende des Vereins „Zellertal aktiv“, und Ortsbürgermeister Dieter Heinz in die Organisation und gelungene Gestaltung des Abends eingebunden.
 

Die Zellertaler Biergaudi in Wachenheim ist das Pendant zur Zellertaler Weinkost im bayerischen Arnbruck, die dort die hiesigen Winzer ebenso lang schon durchführen. Die jährlichen mehrtägigen Busfahrten in die Region um den „Großen Arber“ erfreuen sich großer Beliebtheit und sind stets ausgebucht. Für die nächste Reise im Sommer 2016 liegen bereits schon jetzt wieder zahlreiche Teilnahmeanmeldungen vor.

 

Wachenheim im Zellertal

Geschäftsstelle

Hauptstr. 15 
67591 Wachenheim
Tel.:  0 62 43 - 74 38

E-Mail: weinbau-heinz@t-online.de


© Gemeindevertretung Wachenheim 2015

Webdesign: ScheurerMedien