Wachenheim

im Zellertal

ADD führt Elektrofischen in der Pfrimm durch 

Jungaale wurden ausgesetzt

In der ersten Maiwoche (genauer Termin noch nicht bekannt) führt die Aufsichts- und DienstleistungsdirekKon ein Elektrofischen auf dem Weg zur Neumühle durch.
Hierzu wird mittels Generator ein Gleichstrom erzeugt, welcher dann mit einer Anothe und Kathode die Fische leicht betäubt, damit man sie messen, wiegen und beurteilen kann.
Dieses Verfahren wurde vor geraumer Zeit schon einmal durchgeführt, sodass jetzt Vergleichswerte erstellt werden können.
Als Laie war man damals schon sehr erstaunt, welche Vielzahl und auch in einer ungeahnten Größe, Fische in der Pfrimm leben. Mit bloßem Auge erkennt man in der Regel keine oder nur wenige.

In der vergangenen Woche wurde eine größere Menge Jungaale, welche von der ADD bereitgestellt wurden, durch unseren Pächter, Herrn Werner Gaede in der Pfrimm ausgesetzt.
Der Aal steht auf der Roten Liste, ist also vom Aussterben bedroht. Hier sollen mit solchen Aktionen gegengesteuert werden.

Ein herzliches Dankeschön an unseren Pächter, für diesen Dienst an der Natur und Umwelt. 

Wachenheim im Zellertal

Geschäftsstelle

Hauptstr. 15 
67591 Wachenheim
Tel.:  0 62 43 - 74 38

E-Mail: weinbau-heinz@t-online.de

© Gemeindevertretung Wachenheim 2018

Webdesign: ScheurerMedien