Wachenheim

im Zellertal

13. Zellertaler Hofladentag

Der 13. Zellertaler Hofladentag am 04.10.2015, initiiert vom Verein „Zellertal aktiv“, lockte bei etwas verhangenem, aber trockenem Wetter und angenehmen 20 ° Celsius  zahlreiche Besucher aus dem  Wormser und dem nahen Pfälzer Umland in den südlichen Zipfel des Wonnegaus. Das Zellertal bot unter dem Motto „ Die Früchte des Herbstes genießen“, vieles für den Gaumen, aber auch fürs Auge. Wer mit dem Rad, dem Auto oder der Zellertalbahn ins Zellertal kam, konnte  sich schon in der Monsheimer Wiesenmühle einen ersten Blick auf die bunte und qualitative Vielfalt der Hofladen- Angebotspalette machen.

Erntefrisches Obst und Gemüse in großer Vielfalt, Gelees und einheimischer Honig sowie neuer Wein waren in nahezu allen Hofläden und offenen Winzerhöfen im Angebot.

Im Hofladen „WERTvoll“ in Mölsheim waren Dampfnudeln und herzhafte Leberkäs-Weck ein Renner. 

Im westlichen Zellertal, in Albisheim, war der teilnehmende „Obsthof Enders“ mit einer reichen Auswahl an Äpfeln und Informationen rund um den Apfel einen Besuch wert. 

Hauptort des Erlebnistages war allerdings Wachenheim mit gleich sechs Anlaufpunkten. Der Verein „Zellertal aktiv“ mit seiner Vorsitzenden Heidi Zies, präsenierte am Kirchplatz  ein breites Angebot an selbstbereiteten Gelees und Marmeladen und informierte Aktuelles über anstehende Veranstaltungen, Lokalitäten und Übernachtungsmöglichkeiten im Zellertal. An einem Käsestand gab es über 100 verschiedene Käsesorten aus Frankreich und deutschen Landen.  Frische Trauben und Obst aus dem heimischen Tal und frischer Latwerge wurden bei „Hoffmanns Wein-Ideen“ angeboten. Der „Schüttlersche Hofladen“ bot Früchte der Saison vom Kürbis bis zu verschiedenen Apfelsorten und bunten kunstvollen Blumenarrangements und lud zu  einem reichhaltigen Angebot an hausgebackenen Kuchen  und Torten ein. Die Vinothek Hein hatte neben einem großen Weinsortiment deftige Hausmannskost und einen kleinen Kunsthandwerkermarkt zu bieten. Familiär war es im Hofe Hoppe in der Hauptstraße mit kleinen mediterranen Gerichten, Kaffee und Kuchen. Schlussendlich fand man in der Winzerstube Heinz eine Auswahl beliebter Leckereien. Besonderheit dort: Besuch aus dem befreundetem bayerischen Zellertal. Mit Zellertalbotschafter Sepp Hoffmann aus Arnbruck wurde so manche Erinnerung an gemeinsame Erlebnisse in den beiden Zellertälern ausgetauscht.   

Wachenheim im Zellertal

Geschäftsstelle

Hauptstr. 15 
67591 Wachenheim
Tel.:  0 62 43 - 74 38

E-Mail: weinbau-heinz@t-online.de

© Gemeindevertretung Wachenheim 2018

Webdesign: ScheurerMedien